Bringen Sie bitte, soweit vorhanden, Ihr Impfbuch mit. Sie sollten frei von akuten schwereren Infektionen sein. Bei aktuell durchgeführten Chemotherapiebehandlungen oder Bestrahlungen oder bei chronischen Immundefekten kontaktieren Sie uns bitte vorher zu einem ausführlichen Gespräch.

Die richtigen Impfungen zur richtigen Zeit zu veranlassen bedarf einer umfassenden Analyse der vorhandenen Vorimpfungen und des Gesundheitszustandes des Impflings. Unser Team verfügt hierfür über zwei ausgebildete Impfberaterinnen.

Standardimpfungen sind jederzeit möglich, für gesetzlich versicherte haben wir die Impfstoffe vorrätig.

Sind sie privatversichert, benötigen sie von uns ein Rezept. Alle umliegenden Apotheken haben die Standardimpfstoffe vorrätig.

Sie wollen die Welt bereisen und fragen sich, welche Impfungen für sie sinnvoll sind? Dann machen sie doch einen Termin mit unseren zertifizierten Impfassistentinnen Frau Buchholz oder Frau Timm zu einer Reiseimpfberatung.

Kommen sie bitte nüchtern. Das bedeutet: kein Frühstück. 

Falls sie eine morgendliche Dauermedikation haben, nehmen sie diese bitte mit Wasser ein.

Es gibt zwei Ausnahmen:

  • Blutzuckersenkende Tabletten (z.B. Glibenclamid, Glimepirid, Amaryl, Euglucon) bitte NICHT einnehmen
  • Schilddrüsenmedikation bitte NICHT einnehmen.