ACHTUNG! PRAXIS AN DREI FREITAGEN GESCHLOSSEN

Liebe Patienten,

Unsere Praxis ist in den nächsten drei Wochen jeweils am Freitag geschlossen!

Konkret:

Am Freitag den 31.5.2019  –  dem Brückentag nach Christi Himmelfahrt – bleibt unsere Praxis geschlossen.

Am Freitag den 7.6.2019 haben wir wieder Praxis Supervision und die Praxis bleibt deswegen geschlossen.

Am Freitag den 14.6.2019 startet das ganze Praxisteam zum jährlichen Betriebsausflug: Wir fahren nach Leipzig und lassen diese angesagte Stadt auf uns wirken.

Bei Notfällen orientieren sie sich bitte hier!

Vierfach-Influenza Impfung nicht mehr lieferbar

Damit hat niemand  gerechnet: deutschlandweit sind die vierfach-Influenza Impfungen nicht mehr lieferbar. Offenbar hat sich die Industrie verschätzt. Die Erinnerung an die schlimme Grippewelle 2017/2018 und die erstmalige Möglichkeit für gesetzlich versicherte Menschen, sich vierfach gegen Influenza Impfen zu lassen haben offenbar die Impfbereitschaft deutlich erhöht.

Bitte bedenken Sie: Wir als Ihre Praxis sind für den Impfstoff – Engpass NICHT verantwortlich und daher auch keine Adressaten für etwaigen Unmut.

Neue Aufgabe für Frau Timm

Frau Timm

Nach über 14 Jahren verlässt Frau Timm unser Praxisteam 🙁

Sie hat in einer Röntgenpraxis in Hamburg Harburg eine neue Aufgabe als leitende MFA gefunden und wird dort die Personalorganisation leiten und die Praxisentwicklung vorantreiben. Wir können den Wunsch nach Veränderung sehr gut verstehen, sind aber auch traurig.

Frau Timm hat als Azubi 2004 bei Herrn Kurzbach ihre Ausbildung noch in der Amtsstrasse begonnen und war seit 2013 die leitende MFA unserer Praxis. Sie hat unsere Praxis in den letzten 14 Jahren geprägt und ein guter Teil des Erfolges und der Beliebtheit unserer Praxis ist Ihrem Engagement zu verdanken. Bei unseren Patienten war Frau Timm überaus beliebt und geschätzt. Nun beginnt am 1.12.2018 sowohl für Frau Timm als auch für uns als Team eine neue Zeit. Wir sind wirklich dankbar für die vielen Jahre der loyalen und engagierten Zusammenarbeit. Wir wünschen Frau Timm einen guten Start beim neuen Arbeitgeber, viel Erfolg, ein tolles Team und freundliche Chefs. Vielen Dank für die schöne Zeit!

Wollen Sie erfolgreich reanimiert werden?

Wahrscheinlich schon… Deswegen üben wir das!

Am Freitag, den 16.11.2018 fand unsere jährliche Fortbildung zum Thema Notfalltraining und Reanimation statt. Wir haben viel gelernt und aufgefrischt, die Abläufe geprobt und optimiert und fleißig reanimiert und beatmet. Immer dabei: Max, der Reanimationsdummy. Er zeigte sich überaus widerstandsfähig und geduldig.

 

Frau Weloglavetz ist unsere zweite VERAH!

Frau Weloglavetz

Seit dem 22.4.2018 ist Frau Weloglavetz die zweite VERAH unserer Praxis. VERAH bedeutet VERsorgungs Assistentin in der Hausarztpraxis. Das ist eine qualifizierende Zusatzausbildung. Diese endet mit einer Prüfung, die Frau Weloglavetz mit Auszeichnung bestanden hat. Den Lehrgang hat Frau Weloglavetz in der Rekordzeit von nur 4 Monaten absolviert!

Sie darf nun wie Frau Valerius eigenverantwortlich Hausbesuche durchführen, und unterstützt die Ärzte mit hoher fachlicher Kompetenz auch außerhalb der Praxis. Wir sind super stolz auf unsere Top ausgebildeten VERAHs und gratulieren!

Unsere Praxis bei Visite am 23.1.2018

Am Montag war das Team vom NDR wieder bei uns in der Praxis. Es ging um das Thema PNEUMOKOKKEN Impfung!

Dies ist eine sehr wichtige Impfung für chronisch kranke Menschen über 60 Jahren, die eine schwere Form der Lungenentzündung verhindern kann. Den Beitrag dazu finden sie hier!

Sind sie über 60 Jahre alt, nehmen bei uns im Überwachungsprogramm für Asthma, COPD, Diabetes oder KHK (koronare Herzerkrankung) teil und sind noch nicht geimpft? Dann kommen sie vorbei und lassen sich impfen. Auch wir können unsere Impfraten noch deutlich verbessern und die Erkrankungsrate an dieser schweren Lungenentzündung in unserem Stadtteil reduzieren helfen.

Die Influenza ist da – insbesondere die Influenza B!

Seit letzter Woche scheint die Influenza – die echte Grippe – bei uns angekommen zu sein. Wir finden überwiegend Influenza B Fälle im Rachenabstrich, wogegen nur die VIERFACH Impfung –  nützt. Sollten Sie noch nicht geimpft sein, kommen sie gern vorbei und lassen sich mit der VIERFACH Impfung immunisieren. Die Kosten dafür den Impfstoff werden nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. Hoffentlich ändert sich das im Herbst 2018.

Es kann aufgrund der vielen Krankheitsfälle zu längeren Wartezeiten kommen, bitte richten Sie sich darauf ein.

Sollten Sie akut erkranken, kommen Sie bitte zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr in die Praxis.