Das Impfen hat begonnen! Was für ein Tag!!!

Der erste Impftag liegt hinter uns und es lief dank unseres tollen Teams super glatt. Die ersten 36 Patienten sind von uns geimpft worden.

Für diese Woche haben wir 102 Patienten terminiert, es gibt eine feste 5 Minuten Taktung. Zunächst wird ausschließlich mit Biontech geimpft.

IMPFTAGE WERDEN MITTWOCH UND FREITAG SEIN!

Das bedeutet auch, dass wir an diesen Tagen wirklich nur ausschließlich echte medizinische Notfälle behandeln können. Lassen Sie uns versuchen, soviel wie möglich per Telefon oder Mail zu klären. Bitte zeigen Sie Verständnis hierfür.

Mittwochs und freitags wird es bis auf weiteres keine COVID Abstriche mehr auf dem Parkdeck geben.

In Zukunft werden wir Biontech, AstraZeneca und Johnson/Johnson verimpfen – je nach Alter und Indikationsgruppe. Bis auf weiteres ist der Impfstoff nicht frei wählbar.

Unser Profi für Praxissicherheit – Herr Behrensmeyer – wird dafür Sorge tragen, dass der Zugang zur Praxis reibungslos klappt und es nicht zu voll wird. Wir erwarten einen freundlichen und respektvollen Umgang mit allen (!) Praxismitarbeiber:Innen.

Wenn Sie von uns nicht angerufen wurden, macht es KEINEN SINN zum Impfen in die Praxis zu kommen. Erst wenn wir sehr viel mehr Impfstoff zur Verfügung haben, werden wir auch spontan impfen können – perspektivisch Ende Mai/Anfang Juni.

Sicherlich wird sich alles relativ schnell einspielen, und wir werden dann auch Sprechstunden parallel zu den Impfzeiten anbieten können. Dies ist alles abhängig davon, wann und wie viel Impfstoff wir bekommen – wir werden flexibel reagieren.

Die Massenimpfung  ist für alle Beteiligten ein Kraftakt.

Bitte unterstützen Sie uns, informieren Sie sich ausführlich selbst über die Impfstoffe auf der Seite des RKI hier, und ersparen Sie uns möglichst einfach beantwortbare Fragen durch eigene Recherche.

Aufklärungsbögen zur Impfung mit mRNA Impfungen (Biontech/Moderna) finden Sie hier.

Was gibts noch? Mal wieder ein NDR VISTE Beitrag unserer Praxis zum Thema: Dritte Welle – die britische Variante. Viel Spaß beim gucken!

Ansonsten gilt: AHA L und zu Hause bleiben. Mit niemandem Treffen. Wenn, dann NUR draußen! Keine Parties. Keine Reisen. Null Mobilität!  Durchhalten. Je konsequenter wir alle mitmachen, desto schneller ist der Albtraum zu Ende.

Ihr Praxisteam