ZUSÄTZLICHE IMPFTERMINE SAMSTAGS 11.12.2021 UND 18.12.21 FREIGESCHALTET

Liebe Patienten, 

trotz des unverständlichen Handelns unseres Noch – Bundesgesundheitsministers Jens Spahn haben wir dank guter Planung die Möglichkeit, unseren Stammpatienten ZUSÄTZLICHE BOOSTERIMPFTERMINE an zwei Samstagen im Dezember anzubieten.

Wir bitten alle Stammpatienten unserer Praxis, deren 2. Impfung länger als 5 Monate zurückliegt, sich sofort online einen Termin zu buchen. Wir haben ca. 200-220 Impftermine frei.

Verimpft werden ausschließlich mRNA Impfstoffe von BioNtech und Moderna  – vorzugsweise BioNtech.

Danken Sie bitte unserem unfassbaren MFA Team, das auch nach fast 2 Jahren Pandemie bereit ist, die Wochenenden für diese Impfaktionen zu opfern – um die Gesundheit unserer Patienten zu schützen!

Viele Grüße –  Ihr Praxisteam.

Booster für alle

Heute ab Donnerstag, den 18.11.2021 hat die STIKO die Booster Impfungen für alle ab dem 18. Lebensjahr empfohlen. Damit entfallen die bisherigen kommunizierten Regeln.

Bitte geben Sie bei der online Buchung im Feld „INFO AN DIE PRAXIS“ an, mit welchem Impfstoff Sie zuvor geimpft wurden.

Die Impftermine bei uns sind viele Wochen im voraus ausgebucht. Bitte rufen Sie NICHT deswegen an. Wir arbeiten am Limit.

Impfen können Sie sich auch hier:

https://www.hamburg.de/corona-impfstationen/

Bester Zeitpunkt für die Auffrischung: 5-6 Monate nach der zweiten Impfung. Lassen Sie sich boostern. Egal wo. Das Virus braucht wie viele andere Infektionserkrankungen drei Impfungen.

Viele Grüße ihr Praxisteam

Es ist ernst! Wie kommen wir durch den Winter?

Liebe Patienten,

sollten Sie noch nicht geimpft sein oder jemanden kennen, der noch nicht geimpft ist aber sich nun doch dazu entschieden hat 🙏, dann nehmen Sie bitte mit uns per Mail Kontakt auf.

Für alle Interessierten verlinke ich hier den wirklich lesenswerten Artikel der Experten um Viola Priesemann und Sandra Cisek.

Wie kommen wir durch den Winter?

21 Seiten schmerzliche Klarheit.

WICHTIG! Schnelltest bei Infekt!!!

Liebe Patienten,

Sollten Sie einen Erkältungsinfekt haben, können wir Sie  –  auch wenn sie geimpft sind –  nur mit negativen Schnelltest in die Praxis lassen. Bitte bringen Sie diesen mit. Wir wissen, dass Sie die Kosten selber tragen müssen.

Leider ist diese Maßnahme erforderlich, da immer noch nur 67 % der Bevölkerung doppelt geimpft sind. Diese Maßnahme ist zum Schutz der der multimorbiden alten Menschen in unserem Wartezimmer unbedingt erforderlich.

Danke für Ihr Verständnis. Erst wenn die Impflücken geschlossen sind, wird sich dies ändern… bis dahin ist es leider noch ein langer Weg.